Bock auf die neue Praline

Am Pöstlingberg, über den Dächern von Linz, präsentierten Konditormeister Leo Jindrak und “Braumeister” Dr. Markus Mayrhofer, Präsident der Leondinger Privatbrauerei MICHAELI BRÄU, ihre gemeinsam entwickelte Kreation: Die Bockbierpraline. Zart schmelzende Schokolade trifft auf ausgewogene Röstaromen und die leichte Honignote des Bockbiers. Ein wahres Gaumenfeuerwerk, wie der erste Biersommelier Weltmeister Karl Schiffner bei der Präsentation der neuen Kreation schwärmte. Für ihn kein Wunder, stammen doch Hopfen und Malz aus der Region.

Wie aus Freundschaft eine Brauerei und aus guter Nachbarschaft eine vorzügliche Praline entstand

1995 hatten Markus Mayrhofer, Wolfgang Nigl, Markus Leonhartsberger und Christian Stoiber die Idee, Bier zu brauen. Aus den ersten Brauversuchen in der Küche am Hof der Familie Mayrhofer entstand rasch eine Brauerei, deren anerkannte und prämierte Qualität sich sehen lassen kann. Heute ist das MICHAELI BRÄU eine feste Institution, die weit über die Stadtgrenzen von Leonding hinaus bekannt und vor allem beliebt ist.

Handwerkskunst, die auch Konditormeister Leo Jindrak begeisterte. Ein Gespräch ergab das andere und inspiriert von dem einen oder anderen Glas des köstlichen Gerstensafts, entstand der Wunsch nach einem gemeinsamen Produkt. Die Bockbierpraline, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden musste, war geboren!

Eine runde Sache

Eine runde Sache

v.l.n.r.: Christine und Leo Jindrak, "Braumeister" Dr. Markus Mayrhofer, Vereinspräsident Wolfgang Nigl, Konditor Michael Müller, Bürgermeister Mag. Walter Brunner

GOLD für die neue Kreation gab es beim 2. internationalen Konditorenwettbewerb

Die Konditorei Jindrak und das MICHAELI BRÄU verbindet die Leidenschaft nach hervorragender Qualität. Exzellente Rohstoffe und die Liebe zur Verarbeitung bieten ein unvergleichliches Geschmackserlebnis, das auch von der Jury entsprechende Würdigung erfahren hat.

Die “feierliche” Enthüllung der Bockbierpraline wurde vom Leondinger Bürgermeister Mag. Walter Brunner persönlich vorgenommen, der sich sichtlich über das gelungene Kooperationsprodukt der Leondinger freut. Die Leondinger Stadtkapelle unter der Leitung von Gerhard Reischl verlieh der Veranstaltung einen schwungvollen, musikalischen Rahmen. Unter den weiteren Gästen wurden Vize. Bgm. Franz Bäck und Vizepräsidentin der WKO Oberösterreich Mag. Angelika Sery gesehen.

Beitrag in OÖ Heute vom 07.05.2018